FANDOM


C 10 SSJ1 oder, aufgrund seiner angenommenen Gestalt, auch Yamchu SSJ1 ist der Cyborg C 10 als einfacher Supersayajin, zu welchem er werden konnte, nachdem er durch Son Gokus Gedanken von dieser Fähigkeit erfahren hatte und sie nachahmte.

Aussehen

C 10 SSJ1 Fähigkeiten, Stärken & Schwächen

C 10 als einfacher Supersayajin

Als einfacher Supersayajin besitzt C 10 noch immer die Gestalt von Yamchu, trägt also immernoch dessen roten Kampfanzug und besitzt noch immer dessen 2 Narben im Gesicht. Außerdem hat er nun, wie es für Supersayajins normal ist, blonde, abstehende Haare und ist zudem von golden leuchtender Energie umgeben.

Persönlichkeit

Charakterlich hat sich C 10 SSJ1 im Vergleich zu vorher kaum verändert:So ist es natürlich immernoch sein oberstes Ziel Son Goku, und nun auch die Anderen, zu töten, wobei er radikal und rücksichtslos vorgeht. Da er vor seiner Verwandlung zum Supersayajin von Pan besiegt wurde, kann man sogar schon fast von einer sardistischen Vorgehensweise sprechen, da ihn diese Niederlage extrem wütend gemacht hat. Seine Arroganz ist allerdings weiter gestiegen, was wohl auf die Verwandlung und die damit einhergehende Steigerung seiner Fähigkeiten zurückzuführen ist, was ihn dazu führte sich selbst ein wenig zu überschätzen.

Fähigkeiten, Stärken & Schwächen

C 10 SSJ1

C 10 besitzt nun auch noch die Macht und Energie eines Supersayajins

Bereits in seiner normalen Form war C 10 ja ein sehr starker Cyborg, doch die Verwandlung zum Supersayajin steigerte seine Power noch weiter. So kann er nun gewaltige Energien aufbringen, worauf er sich im Kampf hauptsächlich stützt, auch wenn er natürlich auch sehr schnell und körperlich stark ist. Seine stärksten Attacken sind wohl die Neo-Wolfstechnik und der Doppelte Kugelblitz-Torpedo, wobei es sich um Erweiterungen von Attacken Yamchus handelt, welche C 10 als einfacher Supersayajin ausbildet. Gegen dieses Potenzial steht allerdings die extreme Selbstüberschätzung und damit verbundene Unterschätzung des Gegners und Sorglosigkeit im Kampf, die C 10 SSJ1 an den Tag legt.

Handlung

Cyborg-Saga V

Nachdem C 10, zusammen mit C 11, von C 12 in die Gegenwart von Son Goku und Co. gebracht wurde, musste er sich vorerst Pan stellen. Diese besiegte ihn allerdings, was den Cyborg extrem wütend macht. Deswegen braucht er eine neue Strategie, und als er aus Son Gokus Gedanken von der möglichen Verwandlung der Sayajins in Supersayajins erfährt, ahmt er diese Technik nach und verwandelt sich dadurch selbst in einen einfachen Supersayajin. Diesem Gegner ist Pan anfangs nicht mehr gewachsen, allerdings schafft sie es ebenfalls zu einem einfachen Supersayajin zu werden, als welcher sie C 10 SSJ1 schließlich durch ein Zehnfaches Masenko außer Gefecht setzt, wonach dieser wieder zu seiner normalen Form wechseln muss.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki