FANDOM


C 11 ist ein von Dr. Gero gebauter Cyborg, der nur in Dragonball AF auftaucht.

Aussehen

C 11

C 11 in Gestalt von Tenshinhan

C 11 ist eigentlich nur eine dickflüssige, silberne Masse, es handelt sich um flüssiges Metall, die über den Boden kriecht. Deswegen nimmt er später die Gestalt von Tenshinhan an und gleicht diesem danach in allen äußerlichen Belangen. So hat er z. B. Tenshinhans grüne Hose und roten Gürtel an oder besitzt natürlich auch dessen drittes Auge.

Persönlichkeit

C 11 Persönlichkeit

C 11 ist böse

Was den Charakter angeht, hat C 11 natürlich nicht Tenshinhans Eigenschaften übernommen, sondern seine eigenen behalten. Diese sind schlecht und bösartig und basieren auf der Programierung C 11´s, welche das Töten von Son Goku in den Mittelpunkt stellt. Dabei geht er sehr radikal vor und übt keinerlei Zurückhaltung oder Rücksicht. Er hat, als Maschine, keine Gefühle und zeigt zudem einen stark sarkastischen Humor. Hinzu kommt eine gewisse Arroganz, da sich C 11 als Cyborgseiner Überlegenheit sicher fühlt.

Fähigkeiten, Stärken & Schwächen

C 11 Fähigkeiten, Stärken & Schwächen

C 11 beherrscht selbst Tenshinhans stärkste Attacken perfekt

C 11 ist ein extrem hochentwickelter Cyborg und beherrscht dementsprechend einige fundamentale Techniken. An erster Stelle steht dabei natürlich seine Verwandlungsfähigkeit:Da C 11 nur aus flüssigem Metall besteht, kann er in seiner Normalform nicht kämpfen, weswegen er sich in eine feste Form verwandeln kann, sofern er diese schoneinmal gesehen hat. Dabei kann er allerdings eine weitere Fähigkeit nutzen und zwar seine Fähigkeit Gedanken zu lesen. Dadurch kannte er z. B. Tenshinhan, in den er sich schließlich verwandelte. Dadurch erlernte er auch dessen Attacken, wie z. B. die Sonnenattacke, die Vierfache Faust oder die Kiku-Kanone. Außerdem ist zu sagen, dass C 11in seiner Normalform unangreifbar ist, sprich ihm machen in dieser Form keinerlei Attacken etwas aus, allerdings kann er, wie bereits erwähnt, auch nicht selbst angreifen.

Handlung

Vergangenheit

C 11 wurde bereits vor vielen Jahrhunderten von Dr. Gero gebaut, doch in der Gegenwart von Son Goku und Co. kam es nie zu seiner Aktivierung. In der Zeit, in der Cell die Welt beherrscht, zusammen mit C 12, allerdings schon. C 12 wusste, wo sich der Cyborg befindet und aktivierte ihn, genau wie C 10, nach ihrer Niederlage gegen Trunks.

Cyborg-Saga V

Kapitel 30

C 11, als Tenshinhan, zusammen mit C 10, als Yamchu

Nach dem Sieg gegen Raditz SSJ5 kehren Son Goku und Co. zurück zum Kame House, wo Trunks wartet, der kurz zuvor mit Son Gokus Herzmedizin aus der Zukunft zurückgekehrt war. Er erzählt nun die Geschichte seines dortigen Kampfes und Sieges gegen C 12, wonach sich aber eben diese aus seiner Zeitmaschine schleppt. Mit letzter Kraft war es ihr gelungen sich in die Zeitmaschine zu schleichen; sie wusste aber, dass sie nicht mehr lange zu leben hat, weswegen sie 2 weitere Cyborgs, C 11 und C 10, mitbrachte. C 12 stirbt schließlich, weswegen die nächsten Kämpfe vor der Tür stehen. C 11 nutzt seine Fähigkeiten und verwandelt sich in Tenshinhan, von welchem er durch die Gedanken von Son Goku erfährt. Noch bevor die Kämpfe allerdings beginnen können, tauchen plötzlich Oob und Pan auf. Oob will den Kampf gegen C 11 übernehmen, welchen er schließlich auch unter Verwendung des Super-Kamehamehas gewinnt.
C 11 überlebt aber und fusioniert deswegen mit C 10 zu Yamchan. Auch dieser wird allerdings, von Kriccolo, besiegt; C 11 wird sogar endgültig von ihm vernichtet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki