FANDOM


Aussehen & Geographie

Erde 1

Die Erde

Die Erde ist ein vergleichsweise kleiner Gesteinsplanet. Sie wird auch "Blauer Planet" genannt, da sich auf einem Großteil ihrer Oberfläche flüssiges Wasser befindet. An den Polen ist dieses Wasser zu Eis gefroren und desweiteren gibt es noch viele andere Landschaften und Lebensräume, wie Wälder, Wiesen, Gebirge oder Wüsten. Die Erde ist aus mehreren unterschiedlich heißen und festen Schalen aufgebaut und besteht an ihrer Oberfläche zudem aus mehreren sich bewegenden Platten, aus welchen sich wiederum die Kontinente und Ozeane zusammensetzen. In Dragonball sehen diese aber anders aus, als in Wirklichkeit. Zudem besitzt die Erde ein Magnetfeld und eine recht dichte Atmosphäre, die zum Großteil aus Stickstoff, Sauerstoff, Wasserstoff und Kohlenstoffdioxid besteht. Durch die bestimmte Entfernung der Erde zur Sonne und die Neigung der Erdachse um 23,5 Grad entstehen auf ihr verschiedene Klimazonen, sowie die Jahreszeiten. Außerdem besitzt die Erde einen Trabanten, den Erdmond.

Bewohner, Kultur & Wirtschaft

Erde 3

Eine Karte der Erde, wie sie im Dragonball-Universum existiert

Die Erde ist der Heimatplanet der Menschen und aller anderen irdischen Lebewesen, die es auch in der Realität gibt, sowie, zumindest in der Welt von Dragonball, noch einiger weiterer Wesen und Lebewesen. Die dominierende Rasse sind wohl die Menschen. Desweiteren gibt es aber noch unzählige andere Tier- und Pflanzenarten und -rassen, sowie anderes ein- und mehrzelliges Leben. Die Menschen sind in der Realität die einzige bekannte intelligente Rasse, die sich zudem eine Kultur und ein Wirtschaftswesen aufgebaut hat. In der Welt von Dragonball sind sie ebenfalls durchaus intelligent und haben viele nützliche und innovative Dinge erfunden, allerdings sind sie nur eine Rasse von vielen und im Vergleich zu manchen dieser anderen Rassen sogar eher unterentwickelt. Dennoch pflegen sie einen regen Handel untereinander, haben Gesetze geschaffen, eine Kultur mit Sitten und Gebräuchen aufgebaut, sowie kleinere Siedlungen und große Städte errichtet. So ist die Welt in Dragonball in 43 Bezirke aufgeteilt. Neben den angesprochenen weiteren irdischen Lebewesen gibt es in Dragonball auch noch einige Wesen, die in Wahrheit nur fiktiv oder auch bereits ausgestorben sind.

Geschichte

Erde 4

Das System der Erde im Dragonball-Universum samt Hölle und Paradies

Die Erde ist Hauptaustragungsort aller Staffeln und damit natürlich der wohl wichtigste Planet überhaupt, so auch in Dragonball AF. Damit taucht sie quasi immer auf, wobei sie oftmals bedroht wird und dann von Son Goku und Co. gerettet werden muss. Schon einige Male fand die Handlung auch zeitweise an anderen Stellen des Universums statt, in Dragonball AF wird die Erde allerdings nicht verlassen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki