FANDOM


Aussehen & Geographie

Erdmond

Der Erdmond

Der Erdmond ist der einzige natürliche Trabant des Planeten Erde. Bei ihm handelt es sich um eine Gesteinskugel von, relativ gesehen, mittlerer Größe, auf dessen Oberfläche sich hunderte Krater, Gräben und dadurch natürlich auch Gebirgszüge und Berge befinden. Diese Oberfläche ist von aschgrauem Staub und Geröll bedeckt und zudem sehr trocken und kalt. Eine Atmosphäre oder Ähnliches besitzt der Erdmond nicht wirklich, genausowenig wie tektonische Aktivität.

Bewohner, Kultur & Wirtschaft

Auf dem Mond gibt es zum jetzigen Stand der Dinge kein Leben, weder in Realität, noch im Dragonball-Universum.

Geschichte

Logischerweise existiert der Erdmond auch in der Welt von Dragonball, so auch in Dragonball AF.
Er spielt in sofern eine wichtige Rolle, dass sich Sayajins beim Anblick eines Vollmondes in einen Oozaru verwandeln. Falls kein Vollmond vorhanden sein sollte, kann er mit Hilfe eines Rain-Force simuliert werden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki