FANDOM


Geographie

Hölle 1

Rote Blutbecken...

Die Hölle ist ein Teil des Jenseits´ der Welt von Dragonball und ein unwirtlicher, lebensfeindlicher Ort. Die Landschaft besteht größtenteils aus tristem Öd- und Bergland ohne Pflanzen oder Ähnliches. Die Temperaturen schwanken zwischen den Extremen, von enormer Hitze, bis zu tödlicher Kälte und der Himmel ist in Rot- bis Rosatönen gefärbt. Desweiteren gibt es viele Orte, an denen Gefangene bestraft oder gefoltert werden, wie z. B. Becken mit kochend heißem Blut oder riesige Stachelkugeln.

Handlung

Hölle 2

...und eine karge Landschaft

In die Hölle kommt man, wenn man sein Leben unrechtschaffend geführt hat. Die Arbeiter hier sind Oger, die dafür sorgen, dass alles seinen richtigen Weg geht, z. B., dass jeder Gefangene an den richtigen Ort kommt oder, dass es keine Unruhen gibt.

In Dragonball AF spielt die Hölle natürlich, wie in eigentlich allen Staffeln, auch eine wichtige Rolle. So findet z. B. der Kampf von Krillin gegen Zuzu hier statt, wobei das Höllentor beschädigt wird.
Dadurch sieht man später Raditz SSJ3 aus der Hölle ausbrechen.
Auch Broly sieht man später kurz in einem Rückblick in der Hölle trainieren.
Zudem findet der Kampf von Xicor gegen den ausgebrochenen Nr. 17 in der Hölle statt.
Schließlich kämpfen Vegeta und Piccolo Jr., später als Picceta, hier gegen Janemba St. 3.

Folgende Charaktere, die in Dragonball AF eine Rolle spielen, befinden oder befanden sich in der Hölle:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki