FANDOM


Jilairan ist der letzte überlebende Arlia-Jin und kommt nur in Dragonball AF vor. In der Parallelwelt, die durch Son Gokus, Son Gohans und Son Gotens Zeitreise entstanden ist, ist er der Komplize von Coolzer.

Aussehen

Jilairan Fähigkeiten, Stärken & Schwächen

Jilairan

Jilairan hat das typische Aussehen eines Arlia-Jins; so erinnert er an eine Art riesiges Insekt, mit großen Augen, Fühlern und käferartigen Mundwerkzeugen. Außerdem ist er von einem braunen Panzer umgeben, der seinen Körper segmentiert und außerdem einige Stacheln am Rücken ausbildet. Seine Augen sind lila gefärbt und seine Hände klauen- oder krallenähnlich besetzt.

Persönlichkeit

Jilairan hat, wie seine gesamte Rasse, eine recht primitive charkterliche Grundstruktur, die sich auf die wesentlichen Inhalte des Lebens reduziert, zu denen z. B. fressen oder auch kämpfen gehören. So ist er ein ziemlich aggressives Wesen, das eigentlich sehr roh und gewalttätig im Kampf vorgeht und nicht viel nachdenkt, sondern sich von Instinkten leiten lässt. Seine Zusammenarbeit mit Coolzer bewirkte aber doch durchaus eine gewisse Intelligenzzunahme, sodass er nun auch in der Lage ist logisch zu denken und strategisch vorzugehen. Dabei zeigt sich zudem oftmals ein sarkastischer Unterton, sowie großer Stolz, der dazu führt, dass Jilairan sehr leicht beleidigt ist und schnell gereizt reagiert, wenn man sich über ihn lustig machen oder ihn nicht ernst nehmen sollte. Außerdem ist Jilairan extrem egoistisch und scheint gefühl- und skrupellos zu sein, da er z. B. einwilligte ein Gefährte von Coolzer zu werden, obwohl dieser seine gesamte Art ausrotten ließ und das alles nur, um an Coolzers Reichtum und Macht beteiligt zu werden. Dennoch, trotz dieses Verrates, hegt er einen großen Hass auf die Rasse der Sayajins, die damals seinen Planeten überfielen.

Fähigkeiten, Stärken & Schwächen

Jilairan

Jilairan greift an

In seiner Zeit ist Jilairan das wohl stärkste Wesen des Universums, allerdings nicht offiziell, da ja außer Coolzer niemand von seiner Existens weiß. Jilairans Kräfte sind allerdings so groß, dass selbst der Coolzer Angst vor ihm bekam; nur so schaffte es der Arlia-Jin ja überhaupt erst am Leben zu bleiben. Jilairan war aber aufgrund seiner damaligen Dummheit leicht als Verbündeter, anstatt als Feind, zu gewinnen, allerdings behielt Coolzer immer seine Stärke im Hinterkopf und sorgte dafür, dass ihm keine Gefahr droht, da Jilairan im Kampf sehr brutal, wild und kaltblütig vorgeht. Als er dann "zum Einsatz" kommt, sieht man diese Stärke auch, da er es spielend mit Son Goku, Son Gohan und Son Goten gleichzeitig aufnehmen konnte und auch Bardock SSJ1 kein Gegner für ihn war. Dabei nutzte er sowohl seine Körperkräfte in Verbindung mit seiner aufkommenden Intelligenz, als auch mächtige Energieattacken wie den Super-Fingerstrahl.

Handlung

Vergangenheit

Jilairan Handlung

Jilairan steht den Sayajins als letzter Überlebender gegenüber

Jilairan war einst einer der stärksten, wenn nicht gar der stärkste, Bewohner des Planeten Arlia und kämpfte z. B. während des Angriffs der Sayajins für seine Heimat. Nachdem all seine Artgenossen umgebracht worden waren, blieb nur er übrig, doch ihm konnte niemand etwas entgegensetzen. Deshalb griff Coolzer persönlich ein und schlug Jilairan einen Handel vor. Wenn er sich dazu bereit erkläre mit Coolzers Armee, anstatt gegen sie zu arbeiten, dann werde er an den Eroberungen und Erungenschaften dieser Armee beteiligt, allerdings muss er sich im Hintergrund halten damit niemand an Coolzers Autorität zweifle. Jilairan willigte ein und wurde so schließlich der Komplize von Coolzer.

Jilairan-Saga

Somit sind also alle Arlia-Jins in Coolzers Zeitebene offiziellerweise tot. Nachdem Coolzer allerdings von Bardock SSJ1 besiegt worden war und kurz vor seinem Ende stand, rief er seinen Partner noch mit letzter Kraft zur Hilfe. Kurz nachdem er dann schließlich stirbt, erscheint der Arlia-Jin auch am Ort des Geschehens und es kommt zum Kampf gegen Bardock SSJ1. Der Sayajin kann dem neuen Feind allerdings nichts entgegensetzen und flüchtet sich deswegen, zusammen mit seinen drei Nachfahren, per Teleporter nach Yadrat. Jilairan folgt ihnen und wird von Son Goku, Son Gohan und Son Goten so lange wie möglich in Schach gehalten, während sich Bardock in eine Stadt begibt und dort einen Ultra-Burutsuwellen-Emitter benutzt, durch den er zum vierfachen Supersayajin wird. Nachdem Son Goku und seine Söhne besiegt sind, stellt er sich nun erneut dem Gegner und mit seinen neuen Kräften gelingt es ihm auch tatsächlich Jilairan mit Hilfe eines Giga-Kamehamehas zu vernichten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki