FANDOM


Geographie

Kame-Insel

Die Kame-Insel

Die Kame-Insel ist eine kleine, grüne Insel mitten im Ozean. Sie ist tatsächlich nur einige Meter lang und breit und größtenteils mit Wiese überzogen, nur ca. einen Meter breit am Meer entlang erstreckt sich ein winziger Strand. Zudem stehen einige Palmen auf der Kame-Insel, sowie, im Normalfall, das Kame House.

Handlung

Die Kame-Insel gehörte einst dem Herrn der Schildkröten und diente diesem als Wohnsitz.
In Dragonball AF ist dieser zwar schon tot, doch Son Gotan findet hier, im Kame House, den siebten der 7 Dragonballs und wünscht sich vom heiligen Drachen Shenlong, dass die 5 stärksten Sayajins aller Zeiten zurückkehren. Daraufhin erscheinen Son Goku, Son Gohan, Vegeta, Trunks und Son Goten auf der Insel.
Hier finden im weiteren Verlauf der Handlung einige Kämpfe statt, wie z. B. gegen Xicor oder gegen C 11 und C 10. Während diesen steht die Insel immer wieder kurz vor dem Untergang.
Von der Kame-Insel aus starten später zudem Son Goku, Son Gohan und Son Goten ihre Reise in Bardocks Zeit und kommen nach einem Tag auch wieder hier an und treffen auf Evil Shenlong. Dieser bringt sie dann aber weg, in eine Wüste.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki