FANDOM


Zusammenfassung:

Das Höllentor wurde beschädigt und einer von Son Gokus ehemaligen Wiedersachern konnte fliehen, doch Son Goku leidet wieder an seiner alten Herzkrankheit. Deswegen hat sich Trunks auf die Suche nach einer Zeitmaschine gemacht, während sich Son Gohan dem Feind stellen will. Trunks findet auch eine Zeitmaschine und fliegt sofort los. Son Gohan trifft unterdessen auf denjenigen, der diese ungeheure Energie ausstrahlt; es ist Raditz, der es in der Hölle allerdings geschafft hat zu einem dreifachen Supersayajin zu werden. Son Gohan kämpft gegen Son Gokus Bruder, doch nach einem harten Gefecht sieht es nicht gut für ihn aus...

Vorheriges Kapitel:Nächstes Kapitel

Dialog-Beschreibung:

Sprecher: "Einer von Son Gokus ehemaligen Gegnern ist aus der Hölle geflohen, doch ausgerechnet jetzt leidet unser Held wiedermal an seiner Herzkrankheit. Während Trunks auf der Suche nach einer Zeitmaschine ist, sucht Son Gohan den noch unbekannten Feind, um sich diesem zu stellen."

Man sieht Trunks in einer großen Stadt.

Trunks: "Wo fang ich jetzt an nach einer Zeitmaschine zu suchen. Ah, da ist ein Zauberkapsel-Laden. Die gibt es also immernoch. Die haben doch bestimmt auch Zeitmaschinen."

Trunks betritt den Laden.

Verkäufer: "Ja bitte mein Herr. Schau´n Sie sich ruhig noch etwas um, wir haben alles was man so gebrauchen könnte."
Trunks: "Ich brauche eine Zeitmaschine."
Verkäufer: "Ah ja. Die Nummer drei hier. Nehmen Sie sie doch mal mit raus und schauen Sie sich das gute Stück an."
Trunks: "Oh ja danke."

Trunks stellt die Zeitmaschine auf.

Trunks: "Das war ja leicht, eine Zeitmaschine zu finden. Scheint heutzutage nichts Besonderes mehr zu sein. Ich brauche sie ganz dringend, hab´ aber kein Geld. Ich bezahle sie später, es geht um die Rettung der Welt."

Trunks steigt ein und fliegt davon.

Trunks Handlung 1

Trunks in der Zeitmaschine


Verkäufer: "Was?! Eh, halt! Kommen Sie zurück! Polizei, Polizei!"

Ortswechsel zu Son Gohan.

Son Gohan: "Jetzt spüre ich die Energie auch. Ich bin ganz nah dran. Mir kommt diese Aura irgendwie bekannt vor."

Son Gohan sieht jemanden nicht weit von ihm in die entgegengesetzte Richtung fliegen.

Son Gohan: "Das ist er! Ich spüre es!"

Son Gohan fliegt auf ihn zu, weswegen der Unbekannte den Kurs ändert.
An einem Wasserfall landet Son Gohan.

Son Gohan: "Er ist hier irgendwo. Komm raus! Dich zu verstecken hilft dir nichts!"
???: "Ich bin doch hier!"
Son Gohan: "Nein! Unmöglich! Du?"

Auf einem Felsen steht Raditz als dreifacher Supersayajin:

Raditz SSJ3 eins

Raditz SSJ3


Raditz SSJ3: "Du erinnerst dich also an mich. Ich habe deine Aura gespürt und mich natürlich sofort an Kakarotts Sohn erinnert und da dachte ich, vergnüg´ ich mich ein bisschen mit dir. Ha, ha, ha!"
Son Gohan: "Wie könnte ich dich vergessen. Wegen dir musste Papa damals sterben!"
Raditz SSJ3: "Ja und ich mit ihm! Dafür wird er mit seinem Leben bezahlen!"
Son Gohan: "Wie kann es sein, dass du so stark geworden bist, um zu einem dreifachen Supersayajin zu werden?"
Raditz SSJ3: "Ich habe mehrere Jahrhunderte in der Hölle verbracht und hart trainiert. Wie du weiß hilft uns Sayajins unsere Wut. Und als sich dann die Chance bat, zu fliehen, hab ich sie mir natürlich nicht entgehen lassen. Und jetzt ist meine Zeit gekommen, mich zu rächen!"
Son Gohan: "Dann musst du aber zuerst an mir vorbei! Auch ich bin stärker geworden!"
Raditz SSJ3: "Das Kakarott jetzt schon seine Brut vorschickt. Erbärmlich."
Son Gohan: "Sei ruhig!!!"

Son Gohan verwandelt sich in einen dreifachen Supersayajin.

Raditz SSJ3: "Was?! Aber wie...?"
Son Gohan: "Da staunst du was?! Ich hab´ doch gesagt auch ich bin stärker geworden."
Raditz SSJ3: "Nun ich muss schon sagen:Nicht schlecht. Ich hätte nicht gedacht auf so starke Gegner zu treffen, aber das heißt nur, dass ich mich etwas mehr anstrengen muss."
Son Gohan: "Pah! Mich besiegst du sicher nicht!"
Raditz SSJ3: "Wetten, ha, ha, ha!"

Son Gohan SSJ3 Handlung

Son Gohan SSJ3 kämpft gegen Raditz SSJ3


Raditz greift Son Gohan an und es kommt zu einem harten Schlagabtausch.

Son Gohan(in Gedanken): "Er ist ein harter Gegner, aber ich darf nicht verlieren. Papa kann in seinem Zustand nicht gegen ihn antreten."

Son Gohan bekommt einen harten Schlag ab und landet in einem Berg.

Son Gohan: "Ich war unvorsichtig. Ich muss mich besser konzentrieren."
Raditz SSJ3: "Na was ist? Machst du schon schlapp?"
Son Gohan: "Träum´ weiter!"

Son Gohan bombardiert Raditz mit Energiekugeln und Raditz reagiert genauso. Die Umgebung wird durch den Kugelhagel ziemlich zerstört, bis die beiden schließlich wieder aufhören zu feuern.

Raditz SSJ3: "Gar nichtmal so übel. Damals hätte ich nicht gedacht, dass aus dir so ein starker Kämpfer werden würde."
Son Gohan: "Pass nur auf, ich kann noch viel mehr! Super-...Kame...hame..ha!!"

Son Gohan feuert das Super-Kamehameha genau auf Raditz. Dieser streckt beide Hände nach vorne, um es aufzuhalten.

Raditz(in Gedanken): "Was für eine Energie. Ich darf nicht nachlässig werden."
Raditz SSJ3: "Ich bin stärker als du, du kleiner Bengel!! Gyaaa..."
Son Gohan: "Oh verdammt!"

Raditz schafft es das Super-Kamehameha genau auf Son Gohan zurückzuschleudern.
Son Gohan liegt schwer angeschlagen am Boden.

Son Gohan: "Du Mistkerl! Ich werde dich nicht einfach davonkommen lassen. Warte nur."
Sprecher: "Ist das schon das Ende des Kampfes oder hat Son Gohan noch ein Ass im Ärmel?"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki