FANDOM


Zusammenfassung:

Son Gohan ist auf Raditz getroffen und ein Kampf zwischen den Beiden ist ausgebrochen. Son Gohan musste bereits viel einstecken, doch er gibt nicht auf. Letztendlich wird er allerdings doch besiegt, bis er sich plötzlich in einen vierfachen Supersayajin verwandelt. Nun sieht es so aus, als ob er mit Raditz mithalten kann...

Vorheriges Kapitel:Nächstes Kapitel

Dialog-Beschreibung:

Sprecher: "Da Son Goku krank ist, will Son Gohan die Welt retten, als sich sein Gegner als Raditz herausstellt. Son Gohan ist, nach einem harten Kampf, bereits sehr angeschlagen."

Man sieht den schwerverletzten Son Gohan.

Son Gohan: "Verdammt! Er ist extrem stark, aber ich darf nicht aufgeben!"
Raditz SSJ3: "Mit solch einer Energie hätte ich nicht gerechnet. Aber jetzt mach´ ich dich fertig!"

Raditz greift Son Gohan an und prügelt auf ihn ein. Dieser versucht sich so gut wie möglich zu verteidigen.

Son Gohan (in Gedanken): "Ich muss es schaffen. Alle zählen auf mich. Ich muss mir was einfallen lassen, wie ich ihn besiegen kann. Lange halte ich das nicht mehr durch... Gyaaa...!!"

Durch die Energie, die Son Gohan ausstrahlt wird Raditz weggeschleudert.

Raditz SSJ3: "Was für Energiereserven. Aber das hat dich deine letzte Kraft gekostet. Zeit den Kampf zu beenden."
Son Gohan: "Glaub´ nicht, dass du mich so leicht unterkriegst!"
Raditz SSJ3: "Pah!"

Raditz greift Son Gohan wieder an. Diesmal kann er sich nicht mehr wehren, sodass er nach einigen harten Schlägen zu Boden geht.

Raditz SSJ3: "Gibst du auf? Vielleicht werde ich dich dann auch ganz schnell und schmerzlos töten. Ha, ha, ha!"
Son Gohan: "Niemals! Ich werde nicht einfach tatenlos mit ansehen, wie du die Erde vernichtest! Ich werde dich aufhalten!"
Raditz SSJ3: "Ha, ha, ha! Egal was du machst, gegen mich hilft es ja doch nichts."

Raditz greift Son Gohan erneut an und setzt ihm stark zu, bis dieser schließlich weggeschleudert wird.

Raditz SSJ3: "Ich habe, dneke ich genug mit dir gespielt. Es wird Zeit sich den richtigen Gegnern zu stellen. Ha, ha, ha, ha, ha!"
Son Gohan (in Gedanken): "Ich hab´ einen Plan, aber ich muss dafür alles auf eine Karte setzten."
Son Gohan: "Raditz! Du hast Recht! Es wird Zeit den Kampf zu beenden. Mach dich auf was gefasst, ich habe noch ein Ass im Ärmel!"
Raditz SSJ3: "Na dann zeig mal, ha!"
Son Gohan (in Gedanken): "So. Jetzt alles oder nichts."
Son Gohan: "Super-...Kame...hame...haaa...!!"
Raditz SSJ3: "Was?!"

Son Gohan sammelt seine komplette verbliebene Energie in einem Super-Kamehameha und feuert dieses auf Raditz.
Dieser taucht allerdings aus dem Rauch wieder auf.

Son Gohan: "Nein!?"
Raditz SSJ3: "Wie kannst du es wagen?!"
Raditz SSJ3(in Gedanken): "Verdammt nochmal, was für eine Power. Das er nochmal so eine Attacke starten kann, hätte ich nicht gedacht. Nochmal gelingt es ihm nun aber sicherlich nicht."
Son Gohan: "Ach verdammt! Es hat wohl nicht gereicht."
Raditz SSJ3: "Genau so ist es. Du hattest nicht mehr genug Energie für einen tödlichen Angriff. Aber überrascht hast du mich schon. Es ist wohl wirklich an der zeit dich endgültig fertig zu machen!"

Raditz versetzt dem am Boden liegenden Son Gohan einen harten Tritt, sodass dieser in einen Berg fliegt.

Raditz SSJ3: "Es wird wohl nicht mehr lange dauern. Ha, ha, ha!"
Son Gohan: "Tja, da hat er wohl recht. Hoffentlich hat die Zeit gereicht. Tut mir leid Freunde. Tut mir leid Erdbewohner. Ahhh...!!"
Raditz SSJ3: "Hmh...? Was ist denn jetzt los?"

In Seiner Wut und Trauer verwandelt sich Son Gohan plötzlich in einen vierfachen Supersayajin.

Son Gohan SSJ4 eins

Son Gohan SSJ4


Raditz SSJ3: "Unmöglich!!"
Son Gohan: "Nicht unmöglich, Raditz! Du hast es doch selbst gesagt: Unsere Wut hilft uns Sayajins. Und meine wird mir helfen, dich für immer und ewig in die Hölle zurückzuschicken!"
Sprecher: "Son Gohan hat es geschafft zu einem vierfachen Supersayajin zu werden. Ist er nun stark genug, um Raditz zu vernichten?"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki