FANDOM


Zusammenfassung:

Nach dem Sieg über Raditz machten sich Son Goku und Co. auf zurück zum Kame House, um nach dem verletzten Trunks zu sehen. Dieser begann ihnen von seinen Erlebnissen in der Zukunft zu erzählen, in der er auf Cell und C 12 traf. Gegen Letztere musste er schließlich antreten, wobei er sich dem Feind als dreifacher Supersayajin stellte. Nach einem harten Kampf scheint Trunks allerdings besiegt...

Vorheriges Kapitel:Nächstes Kapitel

Dialog-Beschreibung:

Sprecher: "Son Goku und die Anderen sind zum Kame House zurückgekehrt und fragen den schwerverletzten Trunks was passiert sei. Dieser berichtet daraufhin von seinem Kampf gegen C 12."
Trunks: "Komm nur her du Schrotthaufen!"

Ein kurzes Gefecht zwischen Trunks und C 12 entsteht.

Trunks: "OK, nicht schlecht. Jetzt weiß ich wenigstens mit welchem Kaliber ich es zu tun habe."
Cell: "Ah, ha, ha, ha, ha, ha! Du denkst also wirklich du hättest eine Chance!? Dummkopf!"
C 12: "Mein Energiefeld-Analysator zeigt an, dass dein Energielevel weit unter dem meinigen liegt."
Trunks: "Energiefeld-Analysator?"
Cell: "Eine Art eingebauter Scouter."
Trunks: "Aha. Die Dinger hab´ ich schon immer gehasst. Pass auf, deinen Analysator kannst du dir an die Backe nageln! Mich solltest du nicht unterschätzen!"
C 12: "Keine Sorge."

C 12 greift Trunks erneut an. Dieser gibt sein Bestes, muss aber letztenendes doch einige Schläge einstecken.

Trunks (in Gedanken): "Verdammt, ist die schnell. Ich kann kaum mithalten."
C 12: "Laut meines Gehirnwellen-Decoders denkst du gerade über meine Schnelligkeit nach. Ich bin auf Geschwindigkeit ausgerichtet worden."
Trunks: "Ach, Gedanken lesen kannst du auch noch."
C 12: "Ja."
Trunks (in Gedanken): "Mist. Dann wird das ganze hier schwieriger als ich dachte. Ich muss es einfach mit Energie-Attacken versuchen und sie so aus der Entfernung zu verletzten."
C 12: "Zwecklos. Wie bereits erwähnt ist dein Energielevel viel zu niedrig, um mir Schaden zuzufügen."
Trunks: "Ach verdammt! Ich hatte schon wieder vergessen, dass du meine Gedanken sowieso lesen kannst. Naja, ob meine Energie wirklich nicht ausreicht werden wir ja jetzt sehen! Gyaaah...!"

Trunks deckt C 12 mit einem Hagel aus Energiekugeln ein. Als er wieder aufhört steht sie aber immernoch unbeschädigt da.

Trunks: "Was!? Unmöglich! Nichtmal ein Kratzer."
C 12: "Ich wiederhole:Deine Energie reicht gegen mich nicht aus."

Im Hintergrund erscheinen 2 Flugzeuge.

Trunks: "Was ist denn jetzt los?"
C 12: "Mit solchen und ähnlichen Maschinen wollten uns die Menschen aufhalten. Diese Flugzeuge können Energiestrahlen abfeuern und sollten uns so vernichten. Allerdings waren sie genausowenig erfolgreich wie du."
Trunks: "Und warum fliegen sie jetzt auf uns zu?"
C 12: "Weil ich das so will."
Trunks: "Wie soll ich das verstehen?"
C 12: "Eine weitere meiner Fähigkeiten. Man nennt es Advanced Robotics Expertise:Ich kann Maschinen kontrollieren."
Trunks: "Das sind ja schöne Zaubertricks, aber was soll dir das gegen mich nützen?"
C 12: "Unterschätze diese Flugzeuge mal nicht. Sie haben sehr große Energiereserven. Pass mal auf. Feuer!"

Advanced Robotics Expertise

Die Kanonen eines der Flugzeuge, welche C 12 per Advanced Robotics Expertise kontrolliert


Die beiden Flugzeuge beginnen auf Trunks zu feuern, welcher den Strahlen nicht rechtzeitig ausweichen kann.

C 12: "Garnicht mal schlecht, was?"
Trunks: "Ach...was..."
C 12: "Oh, du willst also noch mehr. Feuer!"

Die Flugzeuge feuern wieder auf Trunks, der keine Chance hat noch auszuweichen.

C 12: "So, und jetzt geb´ ich dir den Rest und zwar mit deiner eigenen Energie."
Trunks: "Wa...Was?!"
C 12: "Was denkst du denn wo deine Energiekugeln von vorhin hin sind? Ich habe sie natürlich absorbiert."
Trunks: "Ach das kannst du auch? Wie C 20 und C 19 damals."
C 12: "Ja das kann ich und ich kann sie auch wieder freisetzen."
Trunks: "Oh verdammt..."
C 12: "Ganz genau. Stirb!"

C 12 schickt Trunks´ Energie in einer gewaltigen Energieentladung auf ihn. Trunks liegt blutüberströmt am Boden.

Sprecher: "Ist das das Ende von Trunks? Nein. Aber wie hat er es geschafft zu fliehen? Oder gibt es noch einen anderen Ausweg?"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki