FANDOM


Zusammenfassung:

Der Kampf zwischen Son Goku SSJ8 und Evil Shenlong um die Zukunft der gesamten Erde geht in die finale Phase und nun heißt es alles oder nichts. Ein letztes Giga-Kamehameha soll alles entscheiden, sodass die Kontrahenten ihre letzten Energien bündeln. Daraufhin feuern sie ihre Attacke ab, doch anfangs scheint noch alles ausgeglichen. Evil Shenlong will aber keineswegs warten, bis einer keine Kraft mehr hat, sondern zieht seinen letzten Trumpf aus dem Ärmel:Er absorbiert die Dragonballs und bekommt dadurch einen enormen Kraftschub. Son Goku wird nun immer weiter zurückgedrängt, doch im letzten Moment setzt er die Zwanzigfachen Kaioken ein und entwickelt so aus dem Giga-Kamehameha ein Kaioken-Kamehameha. Gegen diese übermächtige Technik kann auch Evil Shenlong nicht mehr bestehen und wird so schließlich komplett vernichtet. Dadurch wurden aber auch die Dragonballs, die er ja absorbiert hatte, für immer zerstört.

"Vielleicht ist es aber auch besser so, damit die Welt endlich in Frieden leben kann. Unsere Freunde haben sie hoffentlich das letzte Mal retten müssen; aber wer weiß:Vielleicht sieht man sich ja doch in der Zukunft wieder."

Vorheriges Kapitel

Dialog-Beschreibung:

Sprecher: "Der Kampf Son Goku SSJ8 vs. Evil Shenlong neigt sich dem Ende und schon bald soll sich das Schicksal der Welt entscheiden. Kann Son Goku seinem Gegner standhalten oder wird die Erde am Ende doch vernichtet?"

Son Goku und Evil Shenlong stehen sich gegenüber und sammeln Energie für ein Giga-Kamehameha.

Evil Shenlong: "Du bist ein Idiot Son Goku, ha, ha, ha! Mit deinen neuen Kräften hättest du vielleicht sogar wirklich eine Gefahr für mich darstellen können. Aber nun naht dein Ende!"
Son Goku: "Du wirst untergehen, dafür sorge ich! Und es wird keine Gnade geben, du sollst vernichtet sein, wenn du in die Hölle fährst!"
Evil Shenlong: "Davon träumst du aber nur! Gegen mich konntest du beim ersten Versuch nicht bestehen und du wirst es auch jetzt nicht können, das solltest du wissen!"
Son Goku: "Meine Kräfte übersteigen ganz einfach dein Vorstellungvermögen! Deswegen kannst du nicht abschätzen, dass du verlieren wirst!"
Evil Shenlong: "Pah, verlieren kommt nicht in Frage! Ich kenne dieses Wort sozusagen nicht!"
Son Goku: "Dann wird es Zeit, dass ich dir etwas neues beibringe!"
Evil Shenlong: "Genug der Reden! Lass´ es uns zu Ende bringen!"
Son Goku: "Es wird Zeit, dass du deinen Meister findest. Jetzt wirst du sehen, was ein Giga-Kamehameha ist!"
Son Goku & Shenlong: "Giga-...Kame...hame...haaa...!!"

Son Goku und Evil Shenlong feuern ihr Giga-Kamehameha ab und die beiden gewaltigen Attacken prallen aufeinander.

Kapitel 87

Die beiden gewaltigen Giga-Kamehamehas


Son Goku: "So, jetzt ist es soweit!"
Evil Shenlong: "Lange wirst du nicht mehr durchhalten! Du bist am Ende!"
Son Goku: "Ich sagte doch bereits:Diese Art von Kampf ist mir am liebsten. So hast du keine Chance gegen mich!"
Evil Shenlong: "Ich brauche keine Chancen, weil ich jeden Gegner gleich beim ersten Versuch vernichte! Jyaa...!!"

Evil Shenlong schafft es Son Gokus Giga-Kamehameha ein wenig zurück zu drängen und sich so einen leichten Vorteil zu verschaffen.

Evil Shenlong: "Und, was sagst du nun?! Jetzt bleiben dir deine Sprüche wohl im Hals stecken?!"
Son Goku: "Verdammt, ich weiche ein wenig zurück. Aber diesen kurzen Nachteil kann ich wieder ausgleichen."
Son Goku: "Dieser Vorteil ist nicht von langer Dauer! Warte es nur ab, gleich bin ich wieder am längeren Hebel!"
Evil Shenlong: "Dazu werde ich es niemals kommen lassen! Vorher bist du schon längst im Jenseits!"
Son Goku: "Das wirst du früher sehen, als dir lieb ist! Jyaa...!!"

Nun kann Son Goku sein Giga-Kamehameha ewas verstärken und so wieder einen Gleichstand herbeiführen.

Son Goku: "Und schon sind wir wieder am Anfang! Aber schon bald wird es einen Sieger geben!"
Evil Shenlong: "Und der kann nur ich sein, denn meine Power lässt niemals nach!"
Evil Shenlong: "Oh man, der hat aber auch eine Energie. Das er nochmal zurückkommen konnte, ist erstaunlich. Das wird noch ein hartes Stück Arbeit für mich, aber ich schaffe das schon."
Son Goku: "Du wirst verlieren! Und wenn ich selbst dabei sterbe, aber du wirst diesen Planeten nicht kriegen! Jyaaa...!!"

Son Goku powert immer weiter und holt sich nun einen Vorteil, indem er Evil Shenlong ein wenig zurückdrängt.

Evil Shenlong: "Wie kann das sein, so eine Kraft kann es doch gar nicht geben! Wie kann er mich nur so in Schach halten?! Ich bin doch das stärkste Wesen des Universums!"
Son Goku: "Und du sagst ich wäre überheblich?! Gleich bist du besiegt!"
Evil Shenlong: "Ha, ha, ha!"
Son Goku: "Findest du das jetzt auch schon lustig?!"
Evil Shenlong: "Oh nein, ich freue mich nur darauf, wie ich dch gleich in die Hölle schicken werde!"
Son Goku: "Immernoch so optimistisch?!
Evil Shenlong: "Selbstverständlich, du hast doch noch längst nicht alle meine Fähigkeiten gesehen! Einen Trumpf habe ich noch! Der bringt mich zwar selbst in Gefahr, da meine Kräfte explodieren werden, aber, um dich zu erledigen, gehe ich dieses Risiko ein!"
Son Goku: "Alles nur Sprüche, was soll mich jetzt noch daran hindern dich in die ewigen Jagdgründe zu schicken?!"
Evil Shenlong: "Eine Technik, die dir bestimmt noch bekannt ist, ha, ha!"

Evil Shenlong ruft plötzlich die 7 Dragonballs herbei und verschluckt sie.

Son Goku: "Oh nein!! Wie konntest du das tun?!"
Evil Shenlong: "Gyaaa...!!"

Evil Shenlong bekommt auf einmal einen enormen Energieschub, der wieder zu einem Gleichstand zwischen den Giga-Kamehamehas führt.

Evil Shenlong 3

Evil Shenlong nach der Absorption der Dragonballs


Son Goku: "Wow, wie konntest du dir nur diesen Energieschub geben, das wird dein Tod sein und der, der ganzen Erde!"
Evil Shenlong: "Ha, ha, ha! Na, bekommst du etwa Angst?! Ich sagte ja, dass ich mich selbst in Gefahr bringe, aber wie es scheint, kann ich meine neuen Kräfte besser kontrollieren, als erwartet, ha, ha!"
Son Goku (in Gedanken): "Oh nein, damit hatte ich nicht gerechnet. Jetzt wird es sehr schwer für mich werden."

Evil Shenlong kann nun Son Gokus Giga-Kamehameha Stück für Stück immer weiter zurückdrängen.

Son Goku: "Oh man, ich kann nicht mehr dagegenhalten!"
Evil Shenlong: "So ist es, jetzt wirst du engültig verlieren!"

Evil Shenlongs Giga-Kamehameha hat Son Goku schon fast erreicht.

Son Goku: "Aber ich darf nicht verlieren! Jeder zählt auf mich:Meine Freunde, meine Familie und die gesamte Menschheit!"
Evil Shenlong: "Keine Sorge, die wirst du alle im Jenseits wiedersehen, ha, ha, ha!"
Son Goku: "Nein! So darf es nicht enden! Es gibt einen Ausweg, es muss ihn geben! Irgendwie werde ich dich vernichten und wenn es das letzte ist, was ich tue!! Ich bin so weit gekommen und das wird nicht umsonst gewesen sein!! Ahhh...!! Zwanzigfache Kaioken!!"

Son Goku setzt die Zwanzigfachen Kaioken ein.

Zwanzigfache Kaioken

Zwanzigfache Kaioken


Evil Shenlong: "Was ist denn das?! Wie kann es so eine Technik geben?!"
Son Goku: "Und die ist nur Mittel zum Zweck! Die nächste Attacke wird dich pulverisieren!! Im Namen der Menschheit, sie soll endlich in Frieden leben können und Ruhe vor Ungeheuern wie dir haben!! Kaioken-Kamehameha!!!"

Son Goku entwickelt aus seinem Giga-Kamehameha ein Kaioken-Kamehameha.

Kaioken-Kamehameha 2

Kaioken-Kamehameha


Evil Shenlong: "Das gibt´s doch nicht, was ist das denn für eine Technik?!"

Evil Shenlongs Giga-Kamehameha kann gegen Son Gokus Kaioken-Kamehameha nicht bestehen und wird immer weiter zurückgedrängt.

Son Goku: "Stiiirb!!"
Evil Shenlong: "Neeein, das kann doch nicht mein Ende sein!! Ich hasse dich, Son Goku!! Ahhh...!!!"

Evil Shenlong wird vom Kaioken-Kamehameha erwischt und endgültig vernichtet.
Daraufhin verwandelt sich Son Goku zurück und fällt einfach um.
Szenenwechsel zum Kame House. Son Goku liegt gerade komplett verbunden im Bett und wacht gerade auf.

Son Goku: "Wie...Wo...Was ist passiert? Und wie bin ich hierher gekommen?"
Son Goten: "Erinnerst du dich nicht?"
Son Gohan: "Du hast gegen Evil Shenlong gekämpft."
Krillin: "Und ihn platt gemacht, ha, ha!"
Son Goku: "Ah ja, richtig. Was für ein Gegner, ich dachte ich gehe mit ihm drauf."
Bulma: "Ja, du warst ziemlich geschwächt. Du hattest Glück."
Pan: "Aber ich freu´ mich, dass du lebst, Großvater, he, he!"
Piccolo: "Aber was für ein Kampf. Du hast ihn tatsächlich besiegt."
Vegeta: "Ja, ich muss schon sagen:Gute Arbeit, Son Goku."
Trunks: "Du bist ein Held."
Son Goku: "Aber die Dragonballs."
Krillin: "Was soll mit denen sein?"

Son Goku steht auf und geht raus.

Son Gohan: "Bleib´ lieber noch liegen."
Son Goten: "Ja, du solltest dich noch etwas ausruhen, du bist schwer verletzt."
Son Goku: "Ach was, das geht schon."

Son Goku steht mit den anderen auf der Kame-Insel und schaut auf´s Meer.

Bulma: "Was meintest du mit:'Aber die Dragonballs.'? Stimmt etwas nicht mit ihnen? Ich habe nämlich zufällig gesehen, dass der Dragonradar nichts empfangen konnte."
Son Goku: "Evil Shenlong hatte sie absorbiert. Und dann habe ich ihn vernichtet."
Trunks: "Heißt das...?"
Vegeta: "Ja. Sie müssen mit ihm zerstört worden sein."
Son Goku: "Ja. Damit hatte ich nicht gerechnet."
Piccolo: "Das macht nichts."
Pan: "Was meinst du damit?"
Son Goku: "Stimmt Piccolo, du hast absolut Recht. Die Dragonballs haben uns nichts als Unheil beschert und das schon seit vielen hunderten Jahren. Wir sind noch nicht bereit für diese Verantwortung und von daher ist es wohl das Beste, dass sie zerstört wurden. Vielleicht kann jetzt endlich Frieden auf diesem Planeten einkehren."

Man sieht Son Goku und Co. aus der Vogelperspektive auf der Kame-Insel.

Sprecher: "Jaja, die Gefahr ist gebannt und der Tag scheint schön zu werden. Vielleicht hat Son Goku ja Recht und es wird endlich überall Ruhe und Frieden geben, sodass unsere Freunde nie wieder um das Schicksal der Welt kämpfen müssen. Vielleicht sieht man sich aber dennoch in der Zukunft wieder."

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki