FANDOM


Pan ist ein Viertelsayajin und die Tochter von Son Gohan und Videl, wodurch sie die Enkelin von Son Goku und Chi-Chi ist. Sie spielte bereits in Dragonball GT eine Hauptrolle und auch in Dragonball AF hat sie wichtige Auftritte.

Aussehen

Pan 2

Pan

Pan 1

Pan als normaler Sayajin

Pan ist ein junges, schlankes Mädchen von eher geringer Größe. Sie hat halblanges, schwarzes Haar und ist immer recht locker und jugendlich-cool gekleidet. So trägt sie meistens ein bauchfreies, rotes Top, eine dunkle Jeans mit dunklem Gürtel und einer heraushängenden Kette, dunkle Schuhe und Handschuhe, sowie ein orangefarbenes Kopftuch.

Persönlichkeit

Pan Persönlichkeit 1

Pan ist sehr herrisch

Pan Persönlichkeit 2

Aber sie hat ein Herz aus Gold

Pan hat nach außen hin einen typischen "Kleine Mädchen-Charakter":So ist sie oftmals sehr zickig und starrköpfig und versucht immer auf sture und rechthaberische Art und Weise ihren Willen durchzusetzen und wenn das nicht klappt, fängt sie an zu meckern und zu quängeln. Damit treibt sie ihre Mitmenschen oftmals in den Wahnsinn und macht sich zudem nicht unbedingt beliebt. Hinter dieser Fassade steckt aber ein sehr sensibles und einfühlsames Mädchen mit einem von Grund auf gutem Herzen. So ist Pan immer zur Stelle, wenn etwas Unrechtes getan wird und Schwächeren geholfen werden muss. Dabei kommt sie also sehr nach Son Goku. Auch hat sie ihre Lust am Kampf und ihren unbändigen Willen von ihrem Großvater geerbt, allerdings ist sie noch etwas forsch und unbeholfen beim Einsatz ihrer Attacken und Techniken. Pan ist zudem ein sehr ehrgeiziger Mensch und strebt immer weiter, allerdings wird sie schnell sehr ungeduldig und macht dadurch Fehler. In Dragonball AF hat sie viele dieser kindlichen Eigenschaften allerdings während eines mehrere Jahrhunderte langen Trainings abgelegt. So strahlt sie nun viel mehr innere Ruhe und Bedacht aus, allerdings ist sie im Kampf noch immer nicht aufzuhalten, auch wenn die Situation aussichtslos ist.

Fähigkeiten, Stärken & Schwächen

Pan Fähigkeiten, Stärken & Schwächen 1

Pan ist eine wahre Kämpferin

Pan Fähigkeiten, Stärken & Schwächen 2

Und kommt ganz nach ihrem Großvater

In Pan schlummern enorme Kräfte, was sich schon als kleines Kind zeigte. Ganz ähnlich ihrem Vater Son Gohan waren diese Fähigkeiten aber noch im Verborgenen und mussten erst durch hartes Training geweckt werden. Den Willen dazu hatte Pan allerdings und war damit eine der wenigen kämpfenden Frauen. Von Son Goku wurde sie aber dennoch immer unterstützt, da er ihr Potenzial erkannt hatte und so entwickelte sie sich unter seiner Aufsicht zu einer sehr starken Kämpferin. Dabei erlernte sie Techniken wie das Kamehameha oder das Masenko, welches sie in Dragonball AF auch noch zum Fünffachen Masenko erweitert. Auch im Alter blieb sie noch sehr fit und nachdem sie sich vom heiligen Drachen Shenlong ewige Jugend gewünscht hat, ist sie auch noch unsterblich. Deswegen hatte sie in den letzten Jahrhunderten jede Menge Zeit zum Trainieren und wurde so mit Oob als Trainingspartner extrem mächtig. So schafft sie in Dragonball AF z. B. die Verwandlung zum einfachen Supersayajin, was beweist, dass selbst jetzt ihre Fähigkeiten noch nicht ganz ausgereizt sind.

Handlung

Vergangenheit

Pan müsste in Dragonball AF eigentlich schon längst tot sein. Schon vor 700 Jahren wünschte sie sich allerdings, genau wie Oob, ewige Jugend, um immer weiter trainieren und immer stärker werden zu können.

Cyborg-Saga V

Pan Handlung 1

Pan kommt plötzlich angeflogen

Pan Handlung 2

Pan als C 10 zu einem Supersayajin wird

Dies taten die beiden dann auch zusammen und wurden sehr stark, bis sie eines Tages eine sogar für ihre Verhältnisse sehr hohe Aura spüren. Sie schlussfolgern sofort, dass es sich um Son Goku und Co. handeln muss und fliegen deswegen so schnell wie möglich zur Quelle der Energie. Dort wollen ihre ehemaligen Freunde gerade anfangen gegen die aus der Zukunft aufgetauchten C 10 und C 11 zu kämpfen, doch Pan und Oob kommen dazwischen. Die Wiedersehensfreude ist natürlich groß, aber die beiden Unsterblichen wollen gerne ersteinmal die Kämpfe übernehmen, um zu zeigen, was sie gelernt haben. Dabei tritt Pan als zweites an und zwar gegen C 10. Dieser ist zwar ein harter Brocken, aber letztlich gewinnt Pan trotzdem, zumindest zwischenzeitlich, durch ein Fünffaches Masenko. Daraufhin verwandelt sich C 10 allerdings in C 10 SSJ1, weswegen Pan ersteinmal große Schwierigkeiten bekommt, dann aber ebenfalls zu einem Supersayajin wird und den Kampf erneut gewinnt.

Oob-Saga

Pan Handlung 3

Pan ist auf dem Weg zu Oobs Experiment

Pan Handlung 4

Pan trauert um Oob

Als dann Oob kurze Zeit danach die Eifersucht auf eben diese Verwandlung Pans zum Supersayajin packt und er deswegen Bulma wiedererweckt und mit ihrer Hilfe einen von ihr gebauten Ultra-Burutsuwellen-Emitter benutzt, ist auch Pan bei eben diesem Ereignis anwesend. Sie muss daher mit ansehen, wie sich ihr bester Freund in das Monstrum Kidboo SSJ1 verwandelt, was sie sehr bestürzt, da sie nichteinmal etwas von Oobs Hintergrundgeschichte wusste. Nun will sie ihn, alleine, wieder zur Vernunft bringen und stellt sich ihm als einfacher Supersayajin entgegen. Allerdings hat sie keine Chance. Als dann Kidboo SSJ1, und damit Oob, aber doch, von Gotenks SSJ4, vernichtet wird, ist Pan natürlich ebenfalls unendlich traurig über den Verlust ihres Freundes.

Coolzer-Saga

Kurz bevor Son Goku, Son Gohan und Son Goten auf ihre Reise in Bardocks Zeit gehen, sitzen noch alle im Kame House beisammen am Esstisch. So auch Pan; sie hat sogar zusammen mit Bulma das Essen zubereitet, wovon sie von allen gelobt wird. Dann fragt sie woher Son Goku eigentlich sein kämpferisches Talent habe, wodurch u. a. das Thema Bardock angeschnitten wird, was dann schließlich dazu führt, dass es überhaupt erst zu der Reise in die Vergangenheit kommt. Pan ist demnach natürlich auch bei der kurz darauf folgenden Verabschiedung der drei Sayajins mit dabei.

Pan Handlung 5

Pan sieht erschrocken das Auftauchen Evil Shenlongs mit an und will natürlich mitkämpfen

Evil Shenlong-Saga

Logischerweise ist sie auch bei der Rückkehr ihres Großvaters und dessen Söhnen mit von der Partie und bekommt deswegen auch das erneute Auftauchen Evil Shenlongs mit großem Schrecken mit und dessen Vorschlag zu einem Kampfturnier. Natürlich will sie auch mitmachen, allerdings verbietet ihr das Son Gohan, weswegen sie zusammen mit Bulma und Marron von C 18 in Sicherheit gebracht wird.

Movie 1

Im Movie 1 ist Pan nocheinmal zu sehen. So ist auch sie dabei, als der Nordkaio von der sich in der Hölle sammelnden negativen Energie erzählt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki