FANDOM


Son Goku SSJ7 ist der Protagonist Dragonballs Son Goku als siebenfacher Supersayajin, als welcher er nur in Dragonball AF vorkommt. Diese Stufe wird dabei nur von ihm erreicht.

Aussehen

Son Goku SSJ7 drei

Son Goku SSJ7

Son Goku SSJ7 eins

Son Goku als siebenfacher Supersayajin

Son Goku ähnelt als siebenfacher Supersayajin sehr stark seiner "Grundform". So hat er quasi den selben schlanken, großen und kräftigen Körperbau und wieder seine alten Gesichtszüge. Auch trägt er nun wieder bevorzugt lockere Kampfanzüge. Die langen, vollen Haare eines sechsfachen Supersayajins hat er allerdings behalten, nur, dass diese jetzt wieder größtenteils weiß sind, also ganz ähnlich dem fünffachen Supersayajin, aber mit einem breiten, goldenen Haarstreifen in der Mitte. Fell besitzt Son Goku SSJ7 keines.

Persönlichkeit

Son Goku SSJ7 unterscheidet sich sehr von seinem Ich auf den vorhergegangenen Supersayajinstufen, da er nun eine ganz andere charakterliche Richtung einschlägt. So verliert er seine wilden, aggressiven und bis zum Schluss kampfeslustigen Charakterzüge und wird wieder um einiges ruhiger. Es treten nun wieder die Gelassenheit, die Bedachtheit, der lockere Ehrgeiz und der Humor Son Gokus auf, sodass Son Goku SSJ7 nicht mehr so unberechenbar oder gar gefährlich wirkt, sodass man sich lieber zurückziehen sollte. Er ist sozusagen wieder menschlicher geworden, was sich auch in seiner Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Güte zeigt. Dennoch hat er natürlich den Spaß am Wettbewerb nicht verloren und ist noch immer ein willensstarker und zielstrebiger Kämpfer, der sich nicht so leicht unterbuttern lässt. Die klassische Arroganz von Supersayajins ist dabei natürlich auch bei ihm zu erkennen und zwar in hohem Maße, wie es auch schon bei Son Goku SSJ6 der Fall war, aber zumindest ist sie nicht stärker geworden, sodass Son Goku sich noch unter Kontrolle hat und durchaus in der Lage ist logisch zu denken und vernünftig zu bleiben.

Fähigkeiten, Stärken & Schwächen

Bereits Son Goku SSJ6 galt als nahezu unbesiegbar, doch bei Son Goku SSJ7 wurde sogar nocheinmal eine Schippe drauf gelegt. Dadurch treten in der gesamten Dragonball-Handlung nur 2 Charaktere auf, die es, zumindest halbwegs, mit ihm aufnehmen können und zwar Broly SSJ5 und Evil Shenlong, wobei nur letzterer einen Sieg davontragen konnte. Vom Kampfstil her verbindet Son Goku SSJ7 Merkmale des ruhigen normalen Son Gokus mit einigen eines fünffachen oder sechsfachen Supersayajins. So ist er noch immer ein eher körperbetonter Kämpfer, der seine Gegner lieber direkt angreift, als Energieattacken einzusetzen. Dadurch werden die Drachenfaust und die von ihm entwickelte Erweiterung dieser, die Super-Drachenfaust wohl zu seinen mächtigsten Angriffen und tatsächlich gibt es vor diesen beiden Techniken Son Gokus als siebenfacher Supersayajin kaum ein Entrinnen. Hinzu kommt aber, dass Son Gokus innere Ruhe, seine hohe Auffassungsgabe und seine Lernfähigkeit wieder zurückgekehrt sind, sodass er nicht mehr nach "Instinkt" handelt, sondern vermehrt nachdenkt, Pläne schmiedet und seine Gegner so überrascht. Seine Geschwindigkeit hat dabei unglaublicherweise auch weiter zugenommen. Dies alles macht Son Goku SSJ7 zu einem nahezu perfekten Krieger.

Handlung

Broly-Saga III

Son Goku SSJ7 Handlung

Son Goku wird unter enormem Kraftaufwand zu einem siebenfachen Supersayajin

Nachdem Son Goku im Kampf gegen Broly SSJ4 zu einem sechsfachen Supersayajin geworden war, kämpfte er so gegen seinen Erzfeind und gewann die Oberhand. Broly verwandelt sich aber nun plötzlich auch noch in einen fünffachen Supersayajin, sodass sich das Blatt wieder wendet und zwar zu Gunsten Brolys. Son Goku SSJ6 muss demnach immer weiter einstecken, was ihn verzweifeln lässt und damit ziemlich wütend macht. Deswegen gelingt es ihm nun die unglaubliche Verwandlung zu einem siebenfachen Supersayajin zu vollziehen und so enorme Kräfte freizusetzen. Der Kampf geht also weiter und schließlich vernichtet Son Goku SSJ7 Broly SSJ5 tatsächlich endgültig, mit einer Super-Drachenfaust.

Evil Shenlong-Saga II

Auch Evil Shenlong stellt sich Son Goku später auf der Stufe des siebenfachen Supersayajins und zwar als vierter von sieben Kämpfern. Er gibt zwar alles und landet auch einige vereinzelte Treffer, allerdings ist der Drache des schwarzen Rauchs sogar ihm gewachsen und fährt so letzten Endes einen Sieg ein. Nachdem auch alle anderen vernichtend geschlagen sind, steht Son Goku SSJ7 aber nocheinmal auf und kämpft erneut gegen Evil Shenlong. Diesesmal gibt er wirklich alles und kann seinen Gegner auch ziemlich ärgern, allerdings reicht es nicht für einen Sieg. Erst die Verwandlung in einen achtfachen Supersayajin bringt schließlich die Wende.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki