FANDOM


Allgemeines

Super-Ghost-Kamikaze-Attack 1

Die Super-Ghost-Kamikaze-Attack als einfacher Supersayajin

Die Super-Ghost-Kamikaze-Attack ist eine Spezialität von Gotenks und eine recht starke Technik. Zudem ist sie bereits aus Dragonball Z bekannt.

Durchführung & Aussehen

Super-Ghost-Kamikaze-Attack 2

Die Super-Ghost-Kamikaze-Attack als dreifacher Supersayajin

Bei der Super-Ghost-Kamikaze-Attack erschafft Gotenks dutzende kleine, weiße Geister, die Ebenbilder von ihm selbst darstellen und bei Berührung explodieren. Diese Geister bewegen sich zudem sehr schnell, weswegen man der Attacke kaum ausweichen kann. Hinzu kommt, dass eine Explosion sofort weitere auslöst, sodass es zu einer Kettenreaktion kommt, die diese Technik so gefährlich macht. Weiterhin erwähnenswert ist, dass die Geister sogar immer Gotenks´ Frisur annehmen. So haben sie z. B. ebenfalls lange Haare, wenn sie von Gotenks SSJ3 gebildet werden.

Anwender/Anwendungen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki